Kursdetails

241.304C76 Deutsch für Anfänger/innen (Basismodul 3) Kurs Nr. 76 - am Vormittag

Beginn Mo., 26.02.2024, 08:30 - 12:30 Uhr
Dauer 20 Vormittage
Kursgebühr 0,00 €
Kursleitung Christine Blum
Margit Justus-Fleck
Cornelia Schönlau
Bemerkungen Schritte plus Neu 1 (Hueber-Verlag)
ISBN 978-3-19-301081-0

Der allgemeine Integrationskurs besteht aus einem Sprachkurs und einem Orientierungskurs. Der Sprachkurs umfasst insgesamt 600 Unterrichtseinheiten in 6 Module unterteilt. Bei der Anmeldung wird Ihnen ein Termin zum Einstufungstest vergeben. Das Ergebnis des Einstufungstests entscheidet darüber, mit welchem Kursmodul Sie einsteigen sollen:

Modul 1: Niveau A1.1
Modul 2: Niveau A1.2
Modul 3: Niveau A2.1
Modul 4: Niveau A2.2
Modul 5: Niveau B1.1
Modul 6: Niveau B1.2

Im Sprachkurs werden wichtige Themen aus dem alltäglichen Leben wie Arbeit und Beruf, Betreuung von Kindern, Gesundheit, Wohnen und Freizeit behandelt. Außerdem lernen Sie, auf Deutsch Briefe und E-Mails zu schreiben, Formulare auszufüllen, zu telefonieren oder sich auf eine Arbeitsstelle zu bewerben. Der Sprachkurs schließt mit der Prüfung „Deutsch-Test für Zuwanderer“ (DTZ) ab.

Für die Anmeldung brauchen Sie entweder eine Verpflichtung oder Berechtigung für die Teilnahme am Integrationskurs. Verpflichtung wird Ausländer: innen normalerweise zusammen mit dem Aufenthaltstitel von der Ausländerbehörde ausgestellt. Alternativ kann auch Jobcenter seine Kunden zur Teilnahme verpflichten. EU-Bürger:innen können einen Berechtigungsschein vom Bundesamt
für Migration und Flüchtlinge auf Antrag erhalten.

Teilnehmende mit Berechtigung: € 229,00 (pro Modul + Kosten für das Lehrbuch)
Selbstzahler: € 440,00 (pro Modul + Kosten für das Lehrbuch)

Wenn Sie Arbeitslosengeld II oder Sozialhilfe bekommen, oder die Zahlung des Kostenbeitrages aufgrund Ihrer wirtschaftlichen und persönlichen Situation Ihnen besonders schwer fällt, können Sie
auf Antrag vom Kostenbeitrag befreit werden. Sofern die Bedingungen für eine Kostenbefreiung erfüllt sind und Ihr Fußweg zum Kursort mindesten 3,0 km beträgt, können Sie auf Antrag auch einen Zuschuss zu den Fahrkosten erhalten.




Empfehlen
Anmeldung zum Integrationskurs erfolgt nur persönlich zu unseren Sprechzeiten:
Montag - Donnerstag: 10:00-13:00 Uhr
Dienstag: 15:00-18:00 Uhr
Bei Fragen stehen wir Ihnen auch per E-Mail oder telefonisch zur Verfügung:
deutsch@vhs-moosburg.de
08761/7225-11 oder 08761/7225-15

Kursort

OG1
Stadtplatz 2
85368 Moosburg


Termine

Datum
26.02.2024
Uhrzeit
08:30 - 12:30 Uhr
Ort
Stadtplatz 2, Raum OG01
Datum
28.02.2024
Uhrzeit
08:30 - 12:30 Uhr
Ort
Stadtplatz 2, Raum OG01
Datum
29.02.2024
Uhrzeit
08:30 - 12:30 Uhr
Ort
Stadtplatz 2, Raum OG01
Datum
01.03.2024
Uhrzeit
08:30 - 12:30 Uhr
Ort
Stadtplatz 2, Raum OG01
Datum
04.03.2024
Uhrzeit
08:30 - 12:30 Uhr
Ort
Stadtplatz 2, Raum OG01
Datum
06.03.2024
Uhrzeit
08:30 - 12:30 Uhr
Ort
Stadtplatz 2, Raum OG01
Datum
07.03.2024
Uhrzeit
08:30 - 12:30 Uhr
Ort
Stadtplatz 2, Raum OG01
Datum
08.03.2024
Uhrzeit
08:30 - 12:30 Uhr
Ort
Stadtplatz 2, Raum OG01
Datum
11.03.2024
Uhrzeit
08:30 - 12:30 Uhr
Ort
Stadtplatz 2, Raum OG01
Datum
13.03.2024
Uhrzeit
08:30 - 12:30 Uhr
Ort
Stadtplatz 2, Raum OG01

Seite 1 von 2




Unsere Dozenten an der HP-Schule

Peter Bergmann

Seit 1993 arbeite ich als klassischer Homöopath und Heilpraktiker und habe eine Naturheilpraxis in Essenbach bei Landshut. 1998 wurde ich Dozent an der Heilpraktikerschule in Moosburg, seit 2010 auch an der Akademie für Homöopathie und an verschiedenen Fortbildungseinrichtungen in Bayern und Baden-Württemberg. Mehr

Eva Högl

Heilpraktikerin und Physiotherapeutin

Bei meiner Arbeit am und mit dem Patienten ist es mir wichtig, den Blick auf´s Ganze zu bewahren, Hintergründe zu erfragen und den Menschen als Ganzes zu behandeln – anders als oft üblich, nur das Symptom zu sehen. Mehr

Uli Jordan

Ich bin Uli Jordan, Heilpraktiker, Entspannungstherapeut und Dozent, geboren an einem Sonntag im August 1966. Mit meiner Frau Gerti Jordan lebe ich in Zolling, dem Tor zur Hallertau.
Schon seit meiner Jugend bin ich an medizinischen Themen interessiert Mehr

Birgit Maier-Scholz

Heilpraktikerin (seit 2001) und Fachkrankenschwester für Notfallpflege (seit 1988)

Fachausbildung Anthroposophische Medizin für Heilpraktiker 2011 bei Dr. med. Stefan von Löwensprung in München
Ein glücklicher Zufall führte mich 2005 an die Heilpraktikerschule der vhs Moosburg. Hier schätze ich die persönliche Atmosphäre und den intensiven Austausch mit den Heilpraktikerstudenten. Mehr

Sonja Pannek

Heilpraktikerin, Apothekerin

Während meiner Tätigkeit als Apothekerin wurde ich immer wieder damit konfrontiert, welch großen Einfluss die psychische Gesundheit auf den Körper haben kann.

Viele körperliche Symptome erweisen sich als stressbedingt oder sind Ursachen anderer seelischer Belastungen. Aus fachlichem und persönlichem Interesse heraus habe ich begonnen, mich immer mehr mit dieser Thematik zu befassen und mich im Zuge dessen aus- und weiterzubilden. Mehr