201_4226 Vortrag: Wenn die Halsschlagader verkalkt - Gefahr für einen Schlaganfall

Beginn Mi., 17.06.2020, 19:00 - 21:00 Uhr
Dauer 1 Abend
Kursgebühr 0,00 €
Kursleitung Georgios Meimarakis

Menschen wollen auch im Alter ein selbstbestimmtes, unabhängiges Leben führen. Nur kann sich ein Schlaganfall, bedingt durch den plötzlichen Verschluss eines Gefäßes zum Gehirn, diesem Wunsch ganz schnell in den Weg stellen. Gründe hierfür können zum Beispiel ein stark erhöhter Blutdruck, Rauchen oder eine Zuckerkrankheit sein. Chefarzt Privatdozent Dr. Georgios Meimarakis wird in seinem Vortrag erläutern, wie die fortschreitende Gefäßverkalkung (Arteriosklerose) in der Halsschlagader frühzeitig erkannt werden kann und die Ultraschall-Technik erklären. Außerdem werden in Videoaufnahmen moderne Therapieverfahren zur vorbeugenden Behandlung des Schlaganfalls erläutert.

Referent: Priv.-Doz. Dr. Georgios Meimarakis, Chefarzt der Klinik für Gefäßchirurgie am Klinikum Landshut





Kursort

AULA
Stadtplatz 2
85368 Moosburg


Termine

Datum
17.06.2020
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Stadtplatz 2, in der Aula