/ Kursdetails

192_4022 Workshop: Traumasensibles Yoga

Beginn Sa., 23.11.2019, 14:30 - 17:30 Uhr
Dauer 1 Nachmittag
Kursgebühr 29,00 €
Kursleitung Inge Ankenbauer-Wild

Yogalehrerin, zertifizierte Kursleiterin für Traumasensibles Yoga (TSY Ingradual®)
"Auch wenn ich meine Mitte mal verliere, weiß mein Körper noch immer, wo die Mitte ist" (Regina Weiser)
Sich spüren, ist das nicht selbstverständlich?
Vielleicht haben Sie in Stressphasen, Krisen oder auch im Zusammenhang mit traumatischen Erfahrungen schon erlebt, dass es manchmal gar nicht so einfach ist, "bei sich" zu sein.
Traumasensibles Yoga ist ein Weg, mehr ins Spüren zu kommen, wenn man den Kontakt zu sich einmal "verloren" hat. Auch nach tiefgreifenden traumatischen Erfahrungen kann die eigene Selbstwahrnehmung und eine Erfahrung von Selbstwirksamkeit wieder gestärkt werden.
Dieser Workshop führt sehr praxisorientiert ins Thema ein und lässt die Einfachheit des Traumasensiblen Yoga erfahren, mit der es dennoch tiefe Ebenen anspricht und helfen kann, wieder mehr bei sich anzukommen. Ein Sich-Spüren und In-Sich-Wohnen kann dabei entstehen, ohne Ziel und Anspruch. Wir beginnen den Weg da, wo wir gerade sind, und beobachten achtsam, wohin er uns im Lauf des Übens begleitet. Dabei fließt Hintergrundwissen zum Thema an passenden Stellen mit ein.





Kursort

UG1
Stadtplatz 2
85368 Moosburg


Termine

Datum
23.11.2019
Uhrzeit
14:30 - 17:30 Uhr
Ort
Stadtplatz 2, Raum UG1