Heilpraktiker-Schule / Kursdetails

191_7900 Taping-Kurs

Beginn Sa., 06.04.2019, 9:00 - 16:30 Uhr
Dauer 2 x
Kursgebühr 200,00 €
Kursleitung Uli Jordan

Das Taping fand in den 90er Jahren ursprünglich Einzug in den asiatischen Spitzensport.
Heute ist es eine äußerst vielfältige Therapiemethode bei allen Problemen rund um den Bewegungsapparat. Aber auch auf innere Organe kann mit den bunten Klebestreifen Einfluss genommen werden.
Die Bezeichnungen für diese Methode sind vielfältig: Kinesio-, Physio-, Aku-, Medi-Taping, MTC,...

Allen gemeinsam ist die Verwendung von elastischen Baumwollstreifen, auf die ein Akryllatkleber aufgetragen ist.
Je nach Technik können
- Muskeln gestärkt (tonisiert)
- oder gelockert (detonisiert),
- die Gewebsdurchblutung gesteigert,
- Gelenke gestützt,
- schmerzende Strukturen entlastet
- oder der Lymphabfluss angeregt werden.

In diesen zwei Tagen werden die verschiedenen Techniken erläutert und an zahlreichen Beispielen werden verschiedene Behandlungsmöglichkeiten aufgezeigt, geübt und angewandt. Es werden die Vorteile der Tapes besprochen und deren Grenzen aufgezeigt. Wir erfahren, was es mit der Farbenvielfalt der Bänder auf sich hat und wie sich die Tapes gewinnbringend mit anderen Therapien kombinieren lassen.
Wir werden an diesen zwei Tagen auch genügend "Spielraum im Gepäck" haben, um auf individuelle Fragen und Techniken einzugehen.

Jeder Therapeut, der am menschlichen Bewegungsapparat arbeitet, profitiert vom Wissen, wie diese bunten Helfer als alleinige oder unterstützende Maßnahme angewandt werden.

Kosten für
ausführliches Skript: € 5,00 (vor Ort zu bezahlen)
Materialgeld: € 30,00 (vor Ort zu bezahlen)
Voraussetzung: anatomische Grundkenntnisse des Bewegungsapparates





Kursort

EG2
Stadtplatz 2
85368 Moosburg


Termine

Datum
06.04.2019
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Stadtplatz 2, Raum EG2
Datum
07.04.2019
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Stadtplatz 2, Raum EG2



!-- B13E -->

HP-Schule in Bildern