Gesellschaft / Kursdetails

191_1401 Kreuzweg zum Thema "Kriegsende in Volkmannsdorf"

Beginn Fr., 05.04.2019, 19:00 - 21:00 Uhr
Dauer 1 Termin
Kursgebühr 0,00 €
Kursleitung Josef Schlecht

Wir wollen versuchen, den Leidensweg Jesu Christi mit den Ereignissen zum Ende und nach dem Zweiten Weltkrieg in unserer Pfarrei zu verbinden.
Zum Gedenken an die etwa 16 bis 18 Toten und vielen Verletzten beim Tieffliegerangriff auf einen Personenzug unterhalb der Volkmannsdorfer Kirche, an die sieben in Volkmannsdorf ermordeten Häftlinge während der Todesmärsche im April 1945.
An die Leiden und Nöte der Bevölkerung, der Gefangenen auf allen Seiten, der Vertriebenen und Opfer an Beispielen von Zeitzeugenberichten aus den Gemeindebereich.
Aber auch an den Mut von zwei Pfarrern in Volkmannsdorf, die ihren Einsatz gegen das NS Regime mit KZ-Haft und Androhung von Inhaftierung bezahlt haben.
An den Mut von Ortsansässigen, die Häftlinge versteckt, gedeckt, geschützt und somit vor dem sicheren Tod gerettet haben.

Gebührenfrei.





Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
05.04.2019
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Pfarrkirche Sankt Laurentius in Volkmannsdorf